Dialog mit Arbeitnehmervertretungen

Veröffentlicht am 01.06.2017 in Presse

MdB Marianne Schieder und Klaus Langenbach, Personalrat der Sparkasse Schwandorf

Unter dem Motto „Demokratie in Betrieb und Gesellschaft “ diskutierte die SPD-Bundestagsfraktion am Mittwoch (31.Mai 2017) mit rund 300 Betriebs- und Personalräten aus ganz Deutschland. Mit dabei war auf Einladung von MdB Marianne Schieder auch Klaus Langenbach, Personalrat der Sparkasse im Landkreis Schwandorf, der die Möglichkeit zur Information und Diskussion nutzen wollte. Er erlebte einen spannenden Tag mit hochrangigen Vertretern*innen der SPD und mehrerer Verbände.

Zu Beginn informierte Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles über „Mitbestimmung und Teilhabe auf dem Arbeitsmarkt“ und aktuelle Herausforderungen an die Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik. Der digitale Wandel in der Arbeitswelt biete nach ihrer Einschätzung Chancen auf mehr Teilhabe der Beschäftigten. Allerdings könnten neue Formen der Mitsprache die klassische betriebliche Mitbestimmung nicht ersetzen.

Weitere Diskussionen drehten sich um Themen wie das Leitbild der SPD als „Mitbestimmung auf Augenhöhe“ mit dem Fraktionsvorsitzenden Thomas Oppermann oder die Frage ob Rechtspopulismus eine Gefahr für die Demokratie darstellt, mit Justizminister Heiko Maas, Prof. Dr. Hajo Funke von der Freien Universität Berlin sowie der Betriebsratsvorsitzende der Porsche AG Uwe Rück beschäftigten. Auch der SPD-Parteivorsitzende und Kanzlerkandidat Martin Schulz stand für Gespräche bereit und würdigte die Arbeit der Betriebs- und Personalrät*innen als wichtigen Pfeiler der Mitbestimmung und Sozialpartnerschaft.

Einig waren sich alle Beteiligten am Ende der Konferenz, dass Mitbestimmung und Teilhabe auf dem Arbeitsmarkt nur gemeinsam erkämpft werden könne. Klaus Langenbach konnte viele Anregungen mitnehmen: „Mitbestimmung ist eine gute Sache und gehört zur sozialen Marktwirtschaft. Die Arbeitswelt verwandelt sich schnell und die Mitbestimmungsrechte der Beschäftigten müssen Schritt halten.“ 

MdB Marianne Schieder freute sich, dass mit Klaus Langenbach wieder ein Personalrat aus ihrem Wahlkreis an der Konferenz teilgenommen hat. „Die Betriebs- und Personalräte haben das Ohr direkt bei den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern. Deshalb ist uns der Austausch mit ihnen auch besonders wichtig. Für die SPD steht außer Frage, dass die betriebliche Mitbestimmung eine wesentliche Voraussetzung für gute Arbeit und sichere Beschäftigung ist. Wir treten daher weiter für soziale und gerechte Arbeitsbedingungen und für starke Betriebs- und Personalräte und Gewerkschaften ein!“

 

BayernSPD News

von: SPD-Landesgruppe Bayern | Die Nürnberger SPD-Bundestagsabgeordnete Gabriela Heinrich ist von ihrer Fraktion für den Hauptausschuss des Deutschen Bundestages benannt worden. ?

von: SPD-Landesgruppe Bayern | Rita Hagl-Kehl, Sprecherin für Landwirtschaftspolitik der Landesgruppe Bayern in der SPD-Bundestagsfraktion und Europaabgeordnete Mara Noichl, MdEP befürchten Rechtsunsicherheit ?

von: SPD-Landesgruppe Bayern | Die FDP lässt die Sondierungsgespräche über eine mögliche schwarz-gelb-grüne Koalition in Berlin platzen. Dazu Uli Grötsch, innenpolitischer Sprecher der Landesgruppe Bayern und ?

Kohnen: "Der klarste Weg für unser Land!" ? Grötsch: "Merkel und Seehofer haben gezeigt, dass sie es nicht mehr können" ?

von: SPD-Landesgruppe Bayern | Martina Stamm-Fibich, SPD-Bundestagsabgeordnete aus Erlangen und frühere Siemens-Betriebsrätin, kritisiert die von Siemens angekündigte Werksschließungen und Entlassungen scharf: ?

Mitglied werden

Mitglied werden!

Alle Termine öffnen.

25.11.2017, 09:00 Uhr - 25.11.2017 Bezirksparteitag der Oberpfalz SPD
Alle Informationen zum Bezirksparteitag der OberpfalzSPD gibt es hier:  https://www.spd-oberpfalz.de/meldung …

Alle Termine

Link's gegen Rechts



Eine kleine Geschichtsstunde




... von Dr. Rudi Schöfberger

Nachrichten

21.11.2017 20:36 SPD-Chef zum Scheitern von Jamaika – Es ist genügend Zeit
Nach dem Scheitern der Sondierungen zwischen CDU, CSU, FDP und Grünen geht SPD-Chef Martin Schulz davon aus, dass jetzt die Wählerinnen und Wähler das Wort haben. Für eine Große Koalition, bekräftigte Schulz, stehe die SPD nach wie vor nicht zur Verfügung. Die FDP hat sich davon gemacht und Angela Merkel steht jetzt ohne Verhandlungspartner für

21.11.2017 20:33 Die FDP hat Angst vor der eigenen Courage
Im Interview mit der Funke Mediengruppe erläutert Carten Schneider die Position der SPD und die mangelnde Ernsthaftigkeit der Freidemokraten. Das Interview auf spdfraktion.de

21.11.2017 18:33 Siemens steht in der Verantwortung – kein Kahlschlag im Osten
Die bekannt gewordenen Pläne von Siemens zum Arbeitsplatzabbau sind nicht hinnehmbar. Ein Unternehmen mit Milliardengewinnen kann nicht die ohnehin schwachen Industriestrukturen in Ostdeutschland erheblich weiter schädigen, wie es durch die beabsichtigte Schließung der Werke in Leipzig und Görlitz und durch den geplanten aber noch unklaren Verkauf des Werks in Erfurt beabsichtigt ist. „Siemens sollte als

19.11.2017 19:01 „Das wird eine Koalition des Misstrauens“
SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles kritisiert das Gegeneinander der Jamaika-Parteien. Und sie erklärt, was die SPD-Fraktion tun muss, um die Menschen wieder besser zu erreichen. Interview mit Andrea Nahles von der Funke Mediengruppe auf spdfraktion.de

16.11.2017 09:26 Im Bereich Digitalisierung wagt Jamaika keinen großen Wurf
Bundeskanzlerin Merkel und FDP-Chef Lindner haben zur Digitalisierung Deutschlands in den letzten Monaten große Ankündigungen gemacht. Davon ist bei den „Jamaika“-Sondierungen wenig zu sehen, kritisiert Lars Klingbeil, netzpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion. Mit „Trippelschritten“ könne Deutschland seinen gewaltigen Rückstand nicht aufholen. „Im Bereich Digitalisierung wagt Jamaika keinen großen Wurf. Das Zukunftsthema Nummer eins wird wie ein Randthema behandelt.

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:2033848
Heute:109
Online:1

Zur Homepage der Arbeitsgemeinschaft 60plus

Jusos Oberpfalz


Arbeitsgemeinschaft für Bildung

Arbeitsgemeinschaft Selbst Aktiv Bayern



#SPDerneuern Landesvorsitzende Natascha Kohnen BayernSPD Landtagsfraktion Link zur BayernSPD - Landesverband der SPD

Friedrich-Ebert-Stiftung

Seminare und mehr ...