Arbeitnehmer vor Ort und Bundestagswahl im Blick

Veröffentlicht am 14.09.2017 in Presse

Im intensiven Austausch: Bezirksleiter Hartmuth Baumann, MdB Uli Grötsch, Bezirkssekretärin Gaby Hübner (v.l.n.r.)

Zu einem Gespräch über die Situation der Beschäftigten vor Ort sowie die Forderungen der IG BCE zur Bundestagswahl 2017 hatte die Gewerkschaft den SPD-Bundestagsabgeordneten Uli Grötsch eingeladen.

Bezirksleiter Hartmuth Baumann sowie Bezirkssekretärin Gaby Hübner zeichneten ein differenziertes Bild von der Situation in Nordostbayern. „Die Wirtschaft in der Region boomt, doch wir merken auch, dass eine schlechter werdende Tarifbindung die Position der Beschäftigten in den letzten Jahren und Jahrzehnten geschwächt hat“, erläuterte Baumann.

MdB Uli Grötsch bestätigte die Wahrnehmung. „Die Menschen in unserer Region brauchen sichere, unbefristete und gut bezahlte Jobs. Die Situation der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wird deshalb auch nach der Wahl mein erstes Thema bleiben“, versprach der Abgeordnete.

Große Einigkeit herrschte auch bei der Diskussion über die bundespolitischen Herausforderungen in den kommenden Jahren. Bezirkssekretärin Gaby Hübner erläuterte die Beschlüsse der IG BCE-Bezirksdelegiertenkonferenz, u.a. zu gleicher Bezahlung für vergleichbare Arbeit oder zur Rückkehr zu gleichen Beiträgen von Arbeitgebern und Arbeitnehmern zur Gesetzlichen Krankenversicherung.

Hartmuth Baumann ergänzte, dass der gesetzliche Mindestlohn sowie die Regulierung von Leih- und Zeitarbeit zu mehr Ordnung auf dem Arbeitsmarkt geführt hätten. Dennoch bedürfe es weiterer Reformschritte.

Uli Grötsch verwies auf das Wahlprogramm der SPD. „In der Großen Koalition war an vielen Punkten nicht mehr möglich. Bei der Rente, bei Arbeitnehmerrechten und auch in der Gesundheitspolitik haben wir klare Ziele formuliert, wie wir die Situation der Menschen verbessern und mehr Gerechtigkeit herstellen wollen.“

 

Mitglied werden

Mitglied werden!

Termine

Alle Termine öffnen.

25.11.2017, 09:00 Uhr - 25.11.2017 Bezirksparteitag der Oberpfalz SPD

Alle Termine

Link's gegen Rechts



Eine kleine Geschichtsstunde




... von Dr. Rudi Schöfberger

Nachrichten

19.10.2017 19:21 Der schwarzen Ampel gehören drei Klientelparteien an
Carsten Schneider im Interview mit der WELT Carsten Schneider, Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Fraktion, erwartet interessengeleitete Politik der Jamaikapartner. Seine Fraktion werde seriöse Oppositionsarbeit leisten – AfD und Linke sieht er im polemischen Überbietungswettbewerb. Das gesamte Interview auf spdfraktion.de

16.10.2017 21:42 Schulen verdienen Unterstützung in ihren Aufgaben
Der IQB-Bildungstrend bescheinigt negative Trends in der Kompetenz der Schüler in den Fächern Deutsch und Mathematik. Ein weiterer Appell an die Bundesregierung, die Länder in ihrer wichtigen Kernkompetenz – der Schulpolitik – zu unterstützen. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert: das Kooperationsverbot muss weg. „Der IQB-Bildungstrend 2016 hat erneut gezeigt, dass Geschlecht, soziale Herkunft und Zuwanderungshintergrund einen Einfluss

16.10.2017 21:40 Niedersachsen-Wahl 2017 „Fulminanter Erfolg“
Drei Wochen nach der Bundestagswahl hat die SPD die Landtagswahl in Niedersachsen spektakulär gewonnen. Die Sozialdemokratie unter Ministerpräsident Stephan Weil legt deutlich zu und wird erstmals seit 1998 wieder stärkste Kraft. Eine Fortsetzung von Rot-Grün ist aber nicht möglich. weiterlesen auf spd.de

11.10.2017 18:27 #SPDerneuern
Wir müssen uns neu aufstellen. Wir müssen uns erneuern. Dazu wollen unsere Mitglieder einbeziehen, damit wir gemeinsam unserer SPD zu neuer Stärke verhelfen. Für den Erneuerungsprozess wollen wir uns Zeit nehmen. Folgendes haben wir vor: In den kommenden Wochen führen wir acht regionale Dialogveranstaltungen in ganz Deutschland durch, zu denen wir alle Mitglieder einladen. Bei diesen acht

09.10.2017 18:28 Martin Schulz – Neustart für die SPD
Wir haben eine schwere Wahlniederlage erlitten und das historisch schlechteste Wahlergebnis der SPD seit Gründung der Bundesrepublik Deutschland eingefahren. Wir haben die vierte Wahlniederlage in Folge bei einer Bundestagswahl erlebt. Das ist bitter für die gesamte Partei. Das ist bitter für uns alle, die wir als Parteimitglieder oder Unterstützer engagiert gekämpft haben. Und es ist

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:2033848
Heute:156
Online:3

Mitmachen - Mitglied werden

Zur Homepage der Arbeitsgemeinschaft 60plus

Jusos Oberpfalz


Arbeitsgemeinschaft für Bildung

Arbeitsgemeinschaft Selbst Aktiv Bayern



Deutschland kann mehr - Zukunftsplan von Martin Schulz BayernSPD Landtagsfraktion Link zur BayernSPD - Landesverband der SPD

Friedrich-Ebert-Stiftung

Seminare und mehr ...